Startseite / Total sozial / interessant und lehrreich / Arne Risten – Rentierprinzessin aus Norwegen

Arne Risten – Rentierprinzessin aus Norwegen

Arne Risten hat ihre Rentiere fest im Griff

Die in London ansässige Kommunikationsagentur „Adam&EveDDB“ hat kürzlich eine Werbekampagne veröffentlicht, die gerade auf YouTube viral geht. Der Name „Esso Reindeer Princess“ bezieht sich auf die Norwegin Arne Risten. Sie ist die beste Rentier-Rennfahrerin der Welt.

Ziel der Kampagne ist es, darauf aufmerksam zu machen, dass Esso-Tankstellen einen unglaublichen Unterschied für verlassene Gegenden machen können. In dem Spot erzählt Arne Risten, die Mutter einer kleinen Tochter, wie sie sich als Aussenseiterin fühlte, als sie noch ein Kind war.

Bildquelle: YouTube

„Ich hatte das Gefühl, dass ich nirgendwo hinein passte“, erklärt sie. Dazwischen sieht man sie immer wieder durch verschneite Landschaften brausen. Die Zügel der Rentiere hält sie dabei fest im Griff, der Blick ist nach vorne gerichtet. Durch das Rennfahren ist auch ihr Selbstbewusstsein gewachsen. „Die Rentiere haben mich gerettet“, sagt die Norwegerin. Dem Erfolg verdankt sie auch ihre internationale Anerkennung und Prominenz. „Die Leute begannen, mich zu respektieren“.

Creative Director Paul Cohen sagte dazu: „Das ist eine faszinierende menschliche Geschichte, die zeigt, was Esso-Tankstellen für einen Unterschied in abgelegenen Gegenden machen können.“

Bildquelle: YouTube

Dokumentarfilm bereits 2009 veröffentlicht

Bereits 2009 wurde eine Dokumentation über Arne Risten an den „Nordischen Filmtagen Lübeck“ gezeigt. „The Reindeer Princess“ erlaubt einen Einblick in das Leben der Einzelgängerin.  Sie ist die einzige Frau, die den Sport des Renntier-Rennfahrens so erfolgreich betreibt.

Quelle: YouTube

sehen Sie auch:

Batman wird als bestes Fundraising-Video ausgezeichnet

Batman gewinnt den “Golden Radiator” Seit 2013 zeichnet die Organisation „The Radi-Ad Awards” die besten …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.