Startseite / Vlogger & Blogger / Logan Paul sorgt erneut für Shitstorm im Internet

Logan Paul sorgt erneut für Shitstorm im Internet

Bildquelle: YouTube

Logan Paul lernt wohl nie aus seinen Fehlern

Nachdem er in Japan einen Mann, der sich erhängte filmte, sich danach unter Tränen entschuldigte, dann ankündigte für Selbstmordprävention zu spenden und schliesslich mit einem Parodie-Video zu YouTube zurückkehrte, erntete er nun erneut Kritik. Er scheint es einfach nicht lernen zu wollen.

Der Vlogger übertrifft sich selbst und tasert tote Ratte

Der in Verruf geratene YouTuber Logan Paul machte von sich reden, weil er in seinem neuesten Video zwei toten Ratten Elektroschocks verpasste. Die YouTube-Community ist empört. Auch fischte er kürzlich einen Fisch aus dem Wasser und stupste das noch lebende Tier an. Respekt für seine Umwelt scheint Paul nicht zu kennen.

Doch trotz seines schlechten Rufs, reitet Paul weiterhin auf der Erfolgswelle. Mehr als acht Millionen Aufrufe erntete der Vlogger für sein Ratten-Video. Damit macht er immer noch immens hohe Umsätze.

Die Twitter-Gemeinde scheint die Schnauze voll zu haben von Pauls dummen und respektlosen Videos. Viele User lassen ihrem Unmut freien Lauf.

„Ich bin nicht mal mehr überrascht“, so diese Userin.

Dumm, dümmer, Logan Paul.

Quelle: YouTube/Twitter

sehen Sie auch:

Logan Paul meldet sich zurück auf YouTube

Logan Paul will Suizidprävention unterstützen Der verlorene Sohn YouTubes kehrt zurück. Der 22-jährige hatte sich …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.