Startseite / Total sozial / spektakuläres / Risse in gläsernem Skywalk versetzen Touristen in Angst und Schrecken

Risse in gläsernem Skywalk versetzen Touristen in Angst und Schrecken

Spezialeffekt einer chinesischen Touristenattraktion

Die Provinz Hebei im Norden der Volksrepublik China birgt eine aussergewöhnliche Touristenattraktion. Über 226 Meter erstreckt sich der gläserne Pfad im östlichen Teil des Gebirges Taihang Shan. Als würde die luftige Höhe von über einem Kilometer nicht reichen, ist der Skywalk auch noch aus Glas.

Doch das ist nicht alles: Ein Spezialeffekt sorgt dafür, dass das Glas zu brechen scheint, wenn man darauf geht. Ein zusätzlicher Kick für jene, denen es nicht reicht, den Abgrund direkt unter den eigenen Füssen zu sehen.

Quellen: CGTN (YouTube), Wikipedia

sehen Sie auch:

Wenn Geister die Schule unsicher machen…

Highschool in Irland wird nachts von Geistern heimgesucht Es schaudert einen schon ein bisschen, wenn …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.