Startseite / YouTube & Co / Reisevideo eines koksenden Taxifahrers geht viral

Reisevideo eines koksenden Taxifahrers geht viral

Wenn einer eine Reise tut…

Obwohl sein Urlaub auf der Karibikinsel Antigua schon eine Weile her ist. Der Amerikaner Sebastian Anderson wird diesen Aufenthalt bestimmt nie vergessen! Es war der Trip seines Lebens, den er auf YouTube mit einem etwas anderem Reisevideo dokumentiert hat. Eigentlich beginnt alles ganz harmlos.

Als Anderson bei schönstem Wetter vor zwei Jahren durch die Straßen von Antigua schlendert, hält plötzlich ein Taxi neben dem Touristen. Nichts Besonderes denkt sich Anderson. Denn schließlich lassen sich auf der Karbikinsel mit den weissen Touristen aus den Vereinigten Staaten gut Geld verdienen!

Das Angebot des Taxifahrers verschlägt Anderson dann aber doch die Sprache. Ob er Kokain kaufen möchte? Er lehnt dankend ab und willigt stattdessen für eine Insel-Rundfahrt ein, die vom Fahrer mit 20 USD veranschlagt wird.

Whisky und Koks heben die Stimmung

Was dann geschieht, lässt sich so gar nicht mit dem hiesigen Straßenverkehrsgesetz und Usancen vereinbaren. Von wegen „Fahren im angetrunkenen Zustand“. Großzügig schüttet sich der Taxifahrer Whisky in sein Glas – und in das des Beifahrers. Natürlich „On the Rocks“, wie es sich für anspruchsvolle Kundschaft gehört!

Bildquelle: YouTube

Spätestens in dem Moment, als sich der angetrunkene Fahrer auch noch Kokain in die Nase zieht, macht sich bei Anderson langsam aber sicher Panik breit. Zu spät kommen ihm die mahnenden Worte seiner Mutter in den Sinn: „Steige nie bei fremden Leuten mit ins Auto….“.

Nun ja. Es kommt, wie es in solchen Situationen kommen muss. Am Schluss zanken sich die Beiden um das Geld für die Irrfahrt.

Quelle: YouTube

sehen Sie auch:

Bahtiyar Duysak legte Trump für 11 Minuten das Handwerk

Das ist der Mann hinter dem Twitter-Skandal „Es war ein Fehler“, so Bahtiyar Duysak, der Donald …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.