Startseite / Vlogger & Blogger / Junge Südkoreaner stehen auf die Schweiz

Junge Südkoreaner stehen auf die Schweiz

Südkoreanische Stars zieht es in die Schweiz

Junge Südkoreaner kommen seit den letzten Jahren vermehrt in das Alpenland. Seit 2003 arbeitet Schweiz Tourismus nämlich mit südkoreanischen Stars an Werbekampagnen zu Promotionszwecken für die Schweiz. Der K-Pop-Star Kyuhyun drehte beispielsweise 2015 ein siebenminütiges Werbevideo in Zürich und der Innenschweiz. Der kitschig angehauchte Film zeigt, wie sich ein Mann und eine Frau zufällig in Zürich treffen und sich eine Romanze anbahnt. Zuerst ist die Frau misstrauisch, doch, als sie gemeinsam die Sehenswürdigkeiten der Limmatstadt entdecken, scheint der Funke gefallen zu sein. Am Ende singt Kyuhyun innbrünstig vor einem Schweizer Bergpanorama.

Mehr Südkoreaner dank Kitschwerbung

Dank dieser und anderen Kampagnen konnte man einen Anstieg der Logiernächte um über 34 Prozent seit 2010 verzeichnen. Bei den südkoreanischen Touristen handelt es sich meist um junge Leute unter 35 Jahren. Im Gegenzug für die Werbung erhielten die asiatischen Stars gratis Ferien für sich und ihre Crewmitglieder.

Während der olympischen Spiele Anfang Februar 2018, „wird der südkoreanische TV-Star Noh Hong-Chul als «Swiss Friend» für den Schweizer Tourismus im Einsatz sein“, berichtete travelnews.ch. Damit soll der Wintersport auch in Südkorea promotet und die Schweiz als potentielles Reiseziel schmackhaft gemacht werden.

Quellen: travelnews.ch/YouTube

sehen Sie auch:

Logan Paul meldet sich zurück auf YouTube

Logan Paul will Suizidprävention unterstützen Der verlorene Sohn YouTubes kehrt zurück. Der 22-jährige hatte sich …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.