Startseite / YouTube & Co / Ist Felix Kjellberg aka PewDiePie ein Rassist?

Ist Felix Kjellberg aka PewDiePie ein Rassist?

Bekannter schwedischer YouTuber sagt das „N-Wort“

Felix Kjellberg (27) aka PewDiePie ist einer der weltweit bekanntesten YouTuber. Mehr als 57 Millionen Suscriber hat der junge Mann aus Göteborg, Schweden. Angefangen zu vloggen hat Kjellberg im Jahr 2010, bereits zwei Jahre später hatte er schon über eine Million Suscriber. Schnell entwickelte er sich zum Guinessbuch-Rekordhalter und erlangte grosse Berühmtheit auf der Plattform und in der realen Welt; er wurde sogar in US-Talkshows eingeladen.

Kürzlich hat es einen erneuten Skandal um Kjellberg gegeben. Während er live ein Videogame streamte, lachte er und bezeichnete einen Mitspieler als „fucking n*gger“. Das Video löste einen Shitstorm aus. Disney beendete einen Werbedeal mit Kjellberg, viele distanzierten sich von ihm.

Dies ist jedoch nicht sein erster Ausrutscher. Bereits in der Vergangenheit machte er durch Naziparodien und antisemitische Witze auf sich aufmerksam. Auf einem Video sieht man, wie ein Mann ein „Death to all Jews“-Schild in die Höhe hält.

Ansonsten sind seine Videos eher nichtssagend und profan. Gerne blödelt er rum oder filmt sich selbst, wie er andere YouTube-Videos guckt.

Über Humor lässt sich bekanntlich streiten; jedoch ist bei Kjellberg die Grenze des guten Geschmacks deutlich überschritten worden. Da hilft es auch nicht wirklich, wenn er in einem anderen Video des Langen und des Breiten versucht zu erklären, warum er diese Videos gemacht hat. Wer so viele vor allem junge Fans hat, trägt eine gewisse Verantwortung.

Ganz klar distanzierte sich der Schwede auch von den Naziaufständen in Charlottesville letzten Monat. Er sagte, dass er keinesfalls mit solchen Personen in Verbindung gebracht werden möchte und dass er keinen Hass in seinem Herzen hege.

Mag sein, dass er meint, was er sagt. Sein Rassistenimage wird aber wohl trotzdem an ihm kleben bleiben.

Quelle: YouTube/Wikipedia

sehen Sie auch:

Diese Akteure sind keine GoPro-Helden

Mit dem Leben davon gekommen Vor allem YouTube ist ein Fundus an heldenhaften GoPro-Videos aus …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.